EnglishDeutsch
Home Anwendungen Aufgabenstellungen
 

Aufgabenstellungen

Typische Aufgebenstellungen der Thermischen Trennung mittels Dünnschicht- oder Kurzweg-Destillation können einer der drei folgenden Kategorien zugeordnet werden:

Abtrennen von Leichtflüchtigen

Abtrennen von LeichtflüchtigenDie Hauptfraktion mit einem (relativ) hohen Siedepunkt enthält das Wertprodukt. Leichtflüchtige Komponenten mit niedrigeren Siedepunkten sollen abgetrennt werden. Beispiele hierfür sind:

  • Abtrennen von Lösungsmitteln mit Siedetemperaturen oberhalb von ~ 150 °C bei Atmosphärendruck
  • Abtrennen von Monomeren aus Gemischen von Polymeren oder Prä-Polymeren
  • Abtrennen von freien Fettsäuren aus Gemischen von Di- oder Tri-Glyceriden

Destillation der Hauptfraktion

Destillation der HauptfraktionIn diesem Szenario wird die Hauptfraktion von Verunreinigungen mit höherem Siedepunkt gereinigt, indem sie überdestilliert wird. Beispiele hierfür sind Substanzen mit molaren Massen oberhalb von 180 g/mol oder Substanzen mit Siedepunkten oberhalb von 200 °C bei 1 mbar.

Fraktionierung von Gemischen mit mehreren Komponenten

Fraktionierung von Gemischen mit mehreren KomponentenDies ist ein komplexeres Szenario, das einen mehrstufigen Destillationsprozeß erfordert. Offensichtlich ist die Anzahl der erforderlichen Stufen um eins niedriger als die Anzahl der zu trennenden Komponenten.

Typische Beispiele für dieses Szenario sind

  • Trennung von Mono-, Di-, Tri- und Oligomeren
  • Trennung von Gemischen homologer Substanzen wie etwa
    • Parafinwachse
    • Fettsäuren
    • Ester von Fettsäuren